Zurück zur Übersicht

Mädelsabend-Rezept „Fol Epi Makis“

Sushi mal anders: Bei diesem Mädelsabend-Rezept rollt Ihr keinen Fisch, sondern Käse ein! Unbedingt ausprobieren!

California Rolls sind ein alter Hut. Auch Gemüse-Sticks statt Fisch sind jedem Sushi-Fangirl bekannt. Aber Käse? Damit überrascht Ihr garantiert alle Eure Freundinnen auf Eurem nächsten Mädelsabend! Fol Epi Hauchfein eignet sich aufgrund der hauchzarten Scheiben ideal zum Einrollen und spielt vor allem in den aromatischen Varianten Caractère, Pfeffer und Rosmarin eine aufregende Portion Würze in Euren Mädelsabend-Makis!

 

Das braucht Ihr für das Maki-Rezept für Euren Mädelsabend:

Eine Packung Fol Epi Hauchfein (Pfeffer oder einfach Eure Lieblingssorte)
Nori Blätter
Reis
Rote-Bete-Saft
Backpapier

 

Und so einfach bereitet Ihr das Mädelsabend-Rezept zu:

  1. Kocht zuerst den Reis auf, bis dieser weich wird.
  2. Färbt den Reis mit dem Rote-Bete-Saft und lasst ihn abtropfen.
  3. Breitet die Nori-Blätter auf einer ebenen Unterlage auf genügend Backpapier aus.
  4. Legt nun die einige Scheiben Fol Epi Hauchfein nebeneinander an den Anfang der Nori Blätter und rollt sie ein.
  5. Verteilt nun den gefärbten Reis gleichmäßig auf den Nori-Blättern.
  6. Rollt die Blätter nun vorsichtig zusammen, bis eine perfekte Rolle entsteht.
  7. Schneidet die Rolle Fol Epi Makis jetzt mit eine sehr scharfen Messer in etwa 3-4 cm große Stücke und serviert sie Euren Mädels. Bon appetit!
« Zur vorherigen Mädelsabend-Idee | Zur nächsten Mädelsabend-Idee »
Mädelsabend planen
X

Instagram Share

So teilst du das Bild auf Instagram:
  1. Lade das Bild herunter, indem du es lange mit deinem Handy gedrückt hälst.
  2. Öffne Instagram über den Link unten oder von deinem Handy Homescreen.
  3. Lade das gespeicherte Bild in Instagram über die "Kamera" Taste aus deiner Bibliothek.
Öffne Instagram